Ein Zuhause finden                       im CJD Eckernförde

Über uns

Das Wohnheim Altenhof

Im Süden Eckernfördes betreiben wir ein Wohnheim für Menschen mit seelischen und geistigen Behinderungen. Weitläufige Wiesen, nahegelegende Wälder und der Ostseestrand finden sich ebenso in unmittelbarer Umgebung wieder, wie ein ausgegliederter Reiterhof auf dem Gelände, welcher zahlreiche Möglichkeiten der Begegnung mit Mensch und Tier bietet.

Für Fahrten nach Eckernförde, Kiel oder die Umgebung kann die Busverbindung mit Haltestellen direkt vor dem Wohnheim genutzt werden. Zudem stehen Fahrzeuge auch mit Rollstuhlhebebühne zur Verfügung.

Wir bieten hier im Rahmen unserer tagestrukturierenden Hilfen u.a. die Arbeit in einer Förderwerkstatt an. Sie ist vornehmlich auf Holzverarbeitung, Tonarbeiten und Kabelverwertung ausgerichtet, bietet aber auch individuelle andere Beschäftigungsmöglichkeiten.

Das Wohnheim Rossee

Ein weiteres Wohnheim liegt am nordöstlichen Stadtrand Eckernfördes. Diese Einrichtung wird nach § 1906 BGB geschlossen geführt. Zur Einrichtung gehört ein ca. 1 ha großes Grundstück, mit angelegtem Garten, Gewächshaus und Spielplatz.

Weitläufige Spazierwege und Pferdekoppeln bieten Möglichkeiten zur begleiteten Freizeitgestaltung. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein Einkaufszentrum, das fußläufig erreichbar ist.

Diverse Freizeitangebote wie Schwimmen im Bewegungsbad, therapeutisches Reiten oder Ausflüge in die Umgebung sorgen für einen abwechslungsreichen Alltag.

Aktuelles

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Das CJD in Deutschland

Das CJD  bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von 9.500 hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden an über 150 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet. Grundlage ist das christliche Menschenbild mit der Vision "Keiner darf verloren gehen!".
Mehr über das CJD...

CJD Imagefilm